reorganised sidetable

Der Beistelltisch hat Anklänge sowohl an den Hexa- als auch an den Tetraeder und oszilliert je nach Position des Betrachters zwischen beiden Körpern: Durch die hochpolierten Flächen auf Boden und Unterseite der Ablage verändert sich die Wahrnehmung beim Näherkommen, der Hexaeder scheint sich mit fließendem übergang in einen Tetraeder zu verwandeln und umgekehrt.